Benutzerspezifische Werkzeuge

Schreiner (Tischler)

 

Der Unterricht im Berufsfeld Holztechnik fördert die Schüler in folgenden Bereichen:
  • Zusammenhänge zwischen technischen Sachverhalten und naturwissenschaftlichen Gesetzmäßigkeiten beschreiben
  • berufsspezifische Informationsquellen nutzen
  • berufsspezifische Normen darstellen und befolgen
  • in räumlichen Vorstellungen denken
  • Möglichkeiten des Computereinsatzes nutzen
  • konstruktive und gestalterische Aspekte erläutern und berücksichtigen
  • zur Produkt- und Arbeitsqualität beitragen
  • Regeln zur Arbeitssicherheit und Unfallverhütung einhalten
  • Umweltschutzvorschriften beachten und für umweltverträgliche, energiesparende Maßnahmen am Arbeitsplatz eintreten.
  • Wissen und Können aus verschiedenen Bereichen verknüpfen
  • angemessene Methoden bei der Planung, Durchführung und Kontrolle von Tätigkeiten darstellen und anwenden
  • im beruflichen und sozialen Umfeld sich sprachlich angemessen ausdrücken, tolerant, aufnahmebereit und kooperationsfähig sein

Schreiner/-innen (Tischler/-innen) fertigen in den Handwerksbetrieben meist aus Holz aber, auch aus anderen Materialien wie Kunststoffen und Leichtmetallen Möbel, Fenster, Türen, Inneneinrichtungen für Büros, Gaststätten, Hotelrezeptionen und vieles andere. Auch wenden sie heute aktuelle Techniken an und arbeiten an modernen Maschinen zur Holzbearbeitung.

Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten:
  • Vorarbeiter/-in
  • Betriebsleiter/-in
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/-in Fachrichtung Betriebstechnik
  • Schreinermeister/-in (Tischlermeister/-in), Industriemeister/-in
  • Dipl. Holzwirt/-in
  • Dipl. Designer/-in
  • Form- und Raumgestalter/-in (Holz)
  • Dipl. Holzingenieur/-in (FH)
  • Lehramtstudium / Fachlehrer/-in (Praxis) oder Wissenschaftlicher Lehrer/-in (Theorie)

Das Berufsfeld Holztechnik ist am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Miesbach organisatorisch Teil der Abteilung Farbtechnik/Holztechnik und in unserem Hauptgebäude (1. Stock / links) untergebracht.

Anmeldungen zum BGJ - Holztechnik oder bei einem Schulwechsel (2. Lehrjahr) bitte bis Ende Juni des jeweiligen Jahres durchführen.
 

Einzugsgebiet:
Unsere Schule ist zuständige Berufsschule für die Auszubildenden aus den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz / Wolfratshausen.