Benutzerspezifische Werkzeuge

Koch/Köchin

Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
Je nach Vorbildung und vertraglicher Vereinbarung sind auch kürzere Zeiten möglich. Sehr gute schulische und betriebliche Leistungen können eine Verkürzung um 6 Monate ermöglichen.

 

Ausbildungsvoraussetzungen
Mit dem Hauptschulabschluss kann die Ausbildung zum Koch aufgenommen werden. Außerdem sollten angehende Köche

    • handwerkliches Geschick und Kreativität
    • gute körperliche Verfassung
    • schnelle Auffassungsgabe
    • kalkulatorische Fähigkeiten
    • und Teamfähigkeit mitbringen.

 

Unterrichtsorganisation

In Miesbach ist der Berufsschulunterricht als Blockunterricht organisiert:

    • Grundstufe (10 Klasse) 14 Wochen
    • 1. Fachstufe (11. Klasse) 9 Wochen
    • 2. Fachstufe (12. Klasse) 9 Wochen

Die einzelnen Blöcke dauern jeweils 2 oder 3 Unterrichtswochen und sind über das Schuljahr verteilt.

 

Schulische Lerngebiete

Moderne Unterrichtsmethoden und Medien werden in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Sozialkunde, Religion, Sport, Englisch (starker Berufsbezug) und im fachlichen Bereich eingesetzt, um Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln:

  • Praktische Fachkunde:  Hygiene, Umweltschutz, Umgang mit Gästen, Arbeit im Service, Herstellen von Speisen und Speisenfolgen, Veranstaltungen planen und durchführen
  • Fachtheorie:  Grundlagen der Ernährungslehre, Kenntnisse und küchentechnische Eigenschaften der Lebensmittel und ihr Einsatz in der Küche
  • Betriebswirtschaft:  Betriebswirtschaftliche Grundlagen, Gaststättenrecht, Führung eines gastronomischen Betriebs


 

Ausblick

Köchinnen/Köche können nach der Lehre bis zum Küchendirektor aufsteigen, eventuell auch zum Food & Beverage Manager. Von Gaststätten über Restaurants, Kantinen und Schiffen ist der Einsatz von Köchinnen/Köchen nicht nur in Deutschland sondern weltweit möglich.

Fortbildungsmöglichkeiten bestehen unter anderem zum Küchenmeister oder zum Diätkoch.